Hélène LECLERC

Dozentin

Coordonnées

Bureau
LA344
Tél
05 61 50 47 11
Mail
helene.leclerc@univ-tlse2.fr

Thèmes de recherche

Forschungsgebiete
- Deutsche und österreichische Geschichte und Kulturgeschichte 18./21. Jahrhundert
- Die böhmischen Länder und der deutschsprachige Raum 18./21. Jahrhundert
- Kulturkontakte Deutsche, Slawen / Fragen der Multilingualität und -nationalität im habsburgischen Raum
- Deutsche Presse und Literatur in den böhmischen Ländern 19./21. Jahrhundert
- Deutsche und Österreicher im französischen Südwesten und in den Pyrenäen.

Aktuelle Projekte
- Verantwortlich mit Hilda Inderwildi und Katja Wimmer für das Forschungsseminar „S'envisager. Visages, héritages et transmissions“ (2021-2022)
- Verantwortlich mit Hilda Inderwildi für das Forschungsprogramm „Nomadenerbtümer“ (2016-2019).
- Grenzübergreifendes Programm mit Spanien (EUROM, Universität Barcelona), Andorra und der Universität Pau über „Gedächtnis und Erinnerung in den Pyrenäen“.
- Organisierung einer internationalen Tagung im November 2021 an der Universität Toulouse-Jean Jaurès über „Deutsche und Österreicher zwischen Frankreich und Spanien“.

Activités / CV

Ausführliche Liste von Publikationen

Publikationen (Auswahl)


Bücher
- Helene Fürnkranz, Une opérette à Garaison. 1917, texte traduit et présenté par Hilda Inderwildi et Hélène Leclerc, Toulouse, Le Pérégrinateur, à paraître en octobre 2019, 64 p.
- Hélène Leclerc (dir.), Le Sud-Ouest de la France et les Pyrénées dans la mémoire des pays de langue allemande au XXe siècle, Toulouse, Le Pérégrinateur, 2018, 232 p.
- Hélène Leclerc (dir.), Cultures nationales en Autriche-Hongrie (1867-1918). Contacts, confluences et transferts, Nancy, CEGIL, coll. Le Texte et l'Idée, 2013, 130 p.
- Une littérature entre deux peuples. Écrivains de langue allemande en Bohême 1815-1848, Toulouse, Presses Universitaires du Mirail, 2011, 376 p.

Aufsätze
- « The Czechoslovak Monthly Journal "Im Herzen Europas" and the Prague Spring », in: Martin Schulze Wessel (éd.), Prague Spring as a Laboratory, Göttingen, Vandenhoeck und Ruprecht, 2019, p. 213-226.
- « Carl Herloßsohns Komet in Leipzig (1830-1848): eine Zeitschrift der Vermittlung zwischen Böhmen und Deutschland », in Brücken, Neue Folge 16, 2008, p. 73-96.

Publications extraites de HAL affiliées à UT2J - Centre de Recherche et d'Études Germaniques (CREG)