Hauptseite > Partnerschaften > CIERA

CIERA

In den Jahren 2009, 2010 und 2013 erhielt das GREG ein vom CIERA (Centre Interdisciplinaire d’Enseignement et de Recherche sur l’Allemagne) unterstütztes Forschungsprogramm. Somit konnte das CREG jedes Jahr abwechselnd eine einführende Tagung und ein abschließendes Kolloquium organisieren.

Zwei weitere französische Universitäten (Lyon 2 und Reims) sowie eine deutsche Universität (Halle-Wittenberg) sind Teil dieses Projekts. Jedes Jahr wird eine Tagung in Lyon organisiert, jedes zweite Jahr eine in Reims. Alle zwei Jahre findet ein Kolloquium an der Universität Halle-Wittenberg statt. Neben einem bestehenden Kern von Vortragenden (Lehrenden und DoktorandInnen) werden jedes Mal andere Vortragende eingeladen.

Die Kolloquien werden durch die Tagungen vorbereitet und mündeten in diverse Publikationen (die Nr. 62 der Cahiers d’Etudes Germaniques sowie zwei Sammelbände in der Reihe „Wissensdiskurse im 17. und 18. Jahrhundert“ in Halle-Wittenberg)


Website:
http://www.ciera.fr/ciera/


 

Version PDF | Mentions légales | Conseils d'utilisation | Lien vers RSSSuivre les actualités | Top of the page