Hauptseite > Partnerschaften > IRPALL

IRPALL

Die Partnerschaft zwischen CREG und IRPALL (Institut de Recherche Pluridisciplinaire en Arts Lettres Langues) besteht seit 2004 und nimmt im Rahmen der Einführung thematischer Achsen (aufeinanderfolgend Protestantismus und Macht, dann Mythen und Glauben) sowie durch die Organisation von Kolloquien (Vom gerechten Krieg zum gerechten Frieden) und Tagungen Gestalt an.

  • Françoise Knopper und Catherine Mazellier organisierten gemeinsam mit Jean-Louis Breteau und Marie-José Fourtanier das Kolloquium « Avatars des commencements : récits de Genèse » ("Aufbruchsavatare vs. Genesiserzählungen") von 2. bis 4. Dezember 2010.
     
  • Yves Iehl, der gemeinsam mit Jean Nimis das Seminar Récits brefs et Arts visuels en regard (Kurzerzählungen und visuelle Kunst im Spiegel) leitet, organisierte mit ihm auch zwei Tagungen: « Cadre et représentation dans la nouvelle européenne aux XXe et XXIe siècles » (Rahmen und Darstellung der europäischen Erzählkunst des 20. und 21. Jahrhunderts; 1. Juni 2012) und « Texte, image, transformations, métamorphoses : nouvelle et devenir autre aux XXe et XXIe siècles » (Text, Bild, Veränderungen, Verwandlungen: Erzählungen und Anderswerden im 20. und 21. Jahrhundert; 31. Mai 2013). Die Beiträge der ersten Tagung wurden unter dem Titel Texte et image : cadre et représentation dans la nouvelle européenne in Champs du Signe n° 33 veröffentlicht.


Eine dritte Tagung zum Thema « Le récit bref au miroir de l'adaptation cinématographique dans l'espace européen. » (Die Kurzerzählung im Spiegel der filmischen Adaptation) ist für den 23. Mai 2014 geplant.
Call for papers (frz.) [PDF - 14 Ko]

  • Françoise Knopper, Mitdirektorin des IRPALL, leitet gemeinsam mit Professor François-Charles Gaudard ein monatliches Atelier. Ziel des Ateliers ist es, zu untersuchen, unter welchen Bedingungen interdisziplinäre Dialoge geführt werden, sowie die Voraussetzungen und den epistemologischen Rahmen der Interdisziplinarität zu analysieren, interdisziplinäre Tätigkeiten und ihre Planung zu bewerten, sowie einige ihrer Postulate, ihre Methoden, Tragweite und Träger, vorzustellen.


Email: irpall@univ-tlse2.fr
Website:
http://w3.irpall.univ-tlse2.fr



 

Version PDF | Mentions légales | Conseils d'utilisation | Lien vers RSSSuivre les actualités | Top of the page