Hauptseite > Partnerschaften > CeTIM

CeTIM

Seit 2004 hat das CeTIM (Institut für Übersetzung, Dolmetschen und Sprachmediation), in Verbindung mit dem Festival Universcènes, dauerhaft einen Studiengang zur Theaterübersetzung, Übertitelung und sprachlichen oder kulturellen Mediation eingerichtet.

Kollektive Übersetzungen sollen den Erwerb von Berufserfahrung auf dem Gebiet der literarischen Übersetzung ermöglichen. Die Regisseure des Festivals Universcènes können die Studierenden der Abteilung für französische Zeichensprache in ihre Vorstellungen miteinbeziehen. Die Übertitelung der während des Festivals aufgeführten Stücke wird von den Studierenden des Masterstudienganges umgesetzt, die im Rahmen des Unterrichts auch unterschiedliche Aspekte der Organisation, Verbreitung oder Kommunikation übernehmen. Nicht zuletzt gewährleisten die Studierenden anlässlich von Tagungen und Kolloquien, die Theaterfachleute und -autoren sowie Hochschullehrer aus aller Welt versammeln, auch die sprachliche Mediation.

Seit 2012 bietet La Main de Thôt, eine wissenschaftliche und mehrsprachige Online-Revue des CeTIM, Praktikern und Theoretikern der Übersetzung (u.a. des CREG) einen Raum der Reflexion und des Dialoges.


Website:
http://cetim.univ-tlse2.fr/
http://blogs.univ-tlse2.fr/la-main-de-thot/presentation/


 

Version PDF | Mentions légales | Conseils d'utilisation | Lien vers RSSSuivre les actualités | Top of the page