Hauptseite > Mitglieder > Mitglieder

Michel LEFEVRE

M Lefevre photo recherche.jpg

M Lefevre photo recherche.jpg

Email :
michel.lefevre@univ-montp3.fr

Funktion

Professor
Stellvertretender Leiter des CREG

Forschungsthemen

- Deutsche Sprachwissenschaft / linguistique de l'allemand
- Deutsche Sprache des Barock / l'allemand de l'époque baroque
- Deutsche Sprachgeschichte / histoire de la langue allemande

Aktuelles Forschungsprojekt:

- Die Sprache in den frühen deutschen Zeitungen vom 17. bis 19. Jh. / Etude linguistique de la presse de langue allemande du XVIIème au XIXème siècle

- Fachsprachen im älteren und heutigen Deutsch / Langue de spécialité moderne et ancienne

- Deutsche Syntax des Frühneuhodeutschen und syntaktische Weiterentwicklungen bis zur Gegenwart / Syntaxe historique de l’allemand depuis Luther et implications sur la langue moderne d’aujourd’hui

Tätigkeiten / Lebenslauf


  • Leiter des Instituts für Germanistik der Universität Paul Valéry – Montpellier 3
  • Stellvertretender Leiter des CREG – Leiter des CREG Montpellier
  • Mitglied des CNU

Publikationen - Auswahl:

  • Die Sprache der Lieselotte von der Pfalz. Verlag Hans-Dieter Heinz, Akademischer Verlag : Stuttgart, 1995 (380 pages).
  • Aspekt, Aktionsart und Temporalität. Onomasiologischer Ansatz an Hand Walsers « Einschub über die scheinbare Gleichzeitigkeit ». In : Aspekt und Aktionsarten im heutigen Deutsch. Hg. v. Laurent Gautier und Didier Haberkorn. Stauffenburg, Tübingen 2004 (= Eurogermanistik 19), p. 151-164.
  • Terminologie et discours empratique. In : Des fondements théoriques de la terminologie. Textes réunis par Colette Cortès. Centre Interlangue d’Etudes en Lexicologie de l’Université Paris 7 – Denis Diderot, Paris, 2004 (= Cahier du C.I.E.L. 2004), p. 53-70. En ligne : http://edition.cens.cnrs.fr/revue/ciel/2004/v/n/
  • Dann in den deutschen Zeitungen des 17. Jahrhunderts. Zwischen Konnektor und Markierung der Polyphonie. In : Historische Syntax und Semantik vom Althochdeutschen bis zum Neuhochdeutschen. Festschrift für Yvon Desportes zum 60. Geburtstag. Hg. v. Michel Lefèvre und Franz Simmler. Weidler, Berlin 2008 (= Berliner Sprachwissenschaftliche Studien 14), p. 247-264.
  • Von der Periode zum Satz in Prosaschriften um 1730. Untersuchung an Hand der Korrelation mit so. In : Syntaktischer Wandel in Gegenwart und Geschichte. Akten des Kolloquiums in Montpellier vom 9. bis 11. Juni 2011. Hg. v. Michel Lefèvre. Weidler, Berlin 2012 (= Berliner Sprachwissenschaftliche Studien 28), p. 483-508.

Lebenslauf und Publikationen (frz.)
[PDF - 259 Ko]

 

Version PDF | Mentions légales | Conseils d'utilisation | Lien vers RSSSuivre les actualités | Top of the page